Donnerstag, 22. August 2013

... operation pickelfresse oder: wie werde ich wieder schön im gesicht ...


… schaun wir der wahrheit ins gesicht: wir werden alle nicht jünger… bei den einen geht es schneller, bei den anderen eben langsamer… ich kann mich da leider nicht ausschließen, denn auch ich habe die 40 überschritten und steuere unaufhaltsam auf runzelige haut und graue haare zu… letztere färbe ich ja bekanntermaßen mehr oder weniger  erfolgreich über… und die runzelige haut wird sich auch bei mir nicht aufhalten lassen, aber aktuell hab ich da noch keine probleme mit… aber offenkundig denkt sich meine haut, dass sie sich doch einfach mal total lustig in die einer pubertierenden verwandeln könnte: in meinem gesicht sprießen die pickel… vor zwei wochen habe ich das noch auf die heißen witterungsverhältnisse und den dadurch häufig auftretenden schweiß in meinem gesicht geschoben… aber jetzt, wo die temperaturen kühler werden, sehe ich immer noch aus wie ein in justin bieber verliebter teenie mit zahnklammer und darum muß jetzt was passieren… in der vergangenen woche traf ich im hause douglas die sehr kompetente mama meiner frau s. und habe sie sofort mit meinem anliegen bombardiert: das gesicht soll wieder so aussehen, das der blick in den spiegel keinen wutanfall verursacht… 

... i've learned my lesson well … dreh und angelpunkt ist die reinigung der haut… morgens und abends unbedingt mit einem entsprechenden produkt reinigen, anschließend klären und dann eine pflege… mama s. und ich haben folgende produkte zusammen gestellt: XS essentials face reinigungsschaum und XS gesichtswasser vivfying toning lotion … beides habe ich erstmal in der XS ausführung mitgenommen, da ich - auch wenn die XL ausgabe der linie nicht allzu teuer ist - erstmal ausprobieren will, ob ich mit den produkten zurecht komme… den reinigungsschaum kenne ich bereits, den mag ich sehr gerne… zusätzliche habe ich - weil ich grade neulich erst darüber gelesen habe - ein produkt von "soap & glory" gekauft und zwar ein peeling, das auch als maske verwendet werden kann, mit dem klangvollen namen "no clogs allowed" … dieses produkt kann entweder als reinigungspeeling verwendet werden oder - so wie ich es anwende - als kurzmaske… aufgrund der produktumstellung im hause "soap & glory" habe ich dieses peeling zum reduzierten preis von 12,95 € statt - wie normal - 24,95 € bekommen… 



… jetzt aber erstmal zu den nackten tatsachen… mein entzückendes gesichtchen und wie es sich aktuell darstellt… 



… erschreckend, ich weiß… man sieht glaub ich recht gut die problemzone: stirnpartie und der bereich um mund und nase… ich werde jetzt also wie folgt vorgehen: morgens und abends mit dem reinigungssschaum das gesicht reinigen und anschließend das gesichtstonic auftragen … passend zu meinem "projekt pickelfresse"  hatte ich ja in der letzten bibi-box den ebelin gesichtspeeling massagepad, mit dem ich den reinigungsschaum dann leicht einmassiere und die durchblutung der haut anrege… das peeling verwende ich dann alle 2-3 tage als maske, aber nur im bereich der T-zone; also auf der stirn, der nase und auf der partie um den mund herum… die maske wird leicht warm und soll nach einigen minuten wieder abgewaschen werden… dazu liegt der packung ein kleiner schwamm bei, aber mein mikrofasertuch von rival de loop tuts auch zum entfernen… 


… das ganze habe ich jetzt seit samstag gemacht… bisher hat sich natürlich noch nicht wirklich viel verändert… was ich nach der maske auf jeden fall feststellen kann: die haut ist extrem weich und fühlt sich gut an… ich hatte ein wenig sorge, dass meine nicht ganz unkomplizierte haut sofort trocken wird oder rötungen auftreten, hat sich nicht bestätigt… erfreulicherweise … 

… was jetzt die pflege nach der reinigung angeht, so gehe ich hier erstmal sehr puristisch vor: ich verwende meine übliche augenpflege und ansonsten benutze ich meine gewohnte tagespflege - clinique - nur im wangenbereich … die t-zone vernachlässige ich also mit pflege… es bleibt abzuwarten, wie sich meine haut das gefallen läßt… 


… ich werde dieses projekt jetzt erstmal bis auf weiteres fortführen und lass mich überraschen, wo das hinführt… da ich weiß, dass auch andere frauen in meinem alter durchaus probleme mit hautunreinheiten haben, habe ich mir gedacht, dass ich euch an diesem projekt teilhaben lasse… :-) … 

… to be continued … 

… umärmelungen ...
… pupsie* ... 

Kommentare:

  1. Ja, die Pubertät reloaded! Was sich Dein Körper dabei jetzt denkt weiss ich auch nicht aber ich kenne das und es N E R V T!

    Bin sehr gespannt, wie Dein Selbstversuch sich weiter entwickelt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bisher bin ich sehr zufrieden mit dem, was ich so treibe und wie meine haut darauf reagiert; selbst der holde ehemann hat gestern schon eine bemerkung gemacht, dass sich da besserung eingestellt habe... ich hab's allerdings gestern mit dem peeling übertrieben und bin jetzt leicht rotgesichtig... aber egal, schwund gibt's immer... :-/

      Löschen
  2. huhu,


    opeation pickelfresse..
    der titel hat mich grad so zum lachen gebracht! ;D

    guck mal auf google nach paula's choice. ich teste zurzeit für sie und bin super zufrieden.

    Lg, c.
    (a-lifestyle-like-mine.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Das sind die Hormone, beginnende Wechseljahre. Das ist mein voller Ernst! Ich kämpfe auch immer wieder damit. Mal ist monatelang alles gut, dann sehe ich plötzlich wieder aus wie mitten in der Pubertät. Ganz schön nervig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich will das mit den wechseljahren nicht hören... ;-) ... aber da ist durchaus was dran, ich bin ja auch jetzt schon permanent in wallung... o-ton meine muddie, als ich sie fragte, wann das bei ihr losgegangen ist mit den wechseljahren: ich hab nicht auf die uhr geguckt... na, das hilft mir ja auch weiter... :-)))

      Löschen
  4. Ich kenne das .... ich hatte in der Pubertät niemalsnich so viele Pickel wie jetzt manchmal ... +aargh+ es ist zum heulen ... Ich reinige eigentlich schon seit ziemlich langer Zeit immer morgens und abends und trotzdem sehe ich aus wie ein Streuselkuchen (na gut ... ein bisschen übertrieben... aber so ähnlich *hmpf*)

    Dieses Soap&Glory Zeug fasziniert mich so dermaßen von der Verpackung... da würde ich echt gerne hören, obs was taugt !!

    *knutscha*
    Alex-ia

    @ Andrea ... WECHSELJAHRE !!! Böses, böses Wort !!! :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bisher bin ich sehr angetan von dem soap & glory; wird mächtig warm in the face... einmal habe ich schon zu dolle gepeelt, da sah ich leicht nach rotbäckchensaft aus ;-) ... ich bin da aber auch total das verpackungsopfer, die aufmachung der S&G produkte mag ich tootal gerne... ich werde weiter berichten ...

      Löschen
  5. NEIN!! T__T DU raubst mir grad jede Hoffnung. Als Teenie hab ich mich immer auf meine 20er gefreut, weil man da ja endlich reine Haut hat und so - Pustekuchen. Ich bin jetzt 26 und die Haut macht was sie will. Mein Lichtblick war die nächste Dekade, aber scheinbar kann die Haut einen ewig mit Pickelchen quälen.
    Vielleicht sind wird dann Pickelfrei mit 70?

    liebe Grüße~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... keine panik, deine these ist natürlich vollkommen richtig... die 30er wirst du mit butterweicher, pickelfreier haut erleben, erst mit 41,5 ist der zug abgefahren... aber wenn's gut läuft, hat dich dann schon jemand weggeheiratet und pickel sind sowieso egal... :-) ... ansonsten: willkommen im club, meine liebe...

      Löschen
    2. xD ich merke, ich werde mich wohl auf deinem Blog fühlen.

      Löschen

... und was hast DU zu sagen??? ...